Pinned post

Ist ein Dom ohne Sub ein Dom?
Ich denke nicht.

Daher wird dieser Account vorerst still gelegt und wahrscheinlich nie wieder aufgenommen.

BDSM, #Aprilkink, BreathPlay,DubCon, NonCon, Hypnose, FearPlay 

Ihre Wahrnehmung wird langsamer, verzerrter, sie weiss, dass sie hier verschwinden muss, sie wippt mit Kraft nach vorne, der Kabelbinder wird enger.
Ihr Körper fühlt sich noch leichter an und sie realisiert ihren Fehler.
Sie weiss, dass sie jetzt nicht mehr lange hat, bevor ihr Kopf vollständig abschaltet.
Angst.
Pure, panische Angst ist das letzte das sie spürt, bevor ein Schnipsen die Illusion beendet und ihr Top den Kabelbinder durchschneidet.

Show thread

BDSM, #Aprilkink, BreathPlay,DubCon, NonCon, Hypnose, FearPlay 

Angst

Als sie aufwacht, ist die junge Frau gefesselt, Kabelbinder schneiden unbarmherzig in ihre Handgelenke und ihre Knöchel, mehrere Kabelbinder schnüren auch ihre Brüste ab.
Ihr ist kalt.
Das liegt vor allem daran, dass sie nackt ist, aber auch daran, dass der Raum in dem sie ist, feucht, dunkel und zugig ist.
Sie kann sich nicht daran erinnern, wie sie hierher gekommen ist, ihr ganzer Körper tut weh als sie sich aufsetzt.
Als sie sich nach vorne lehnt, klickt etwas um ihren Hals und sie spürt wie sich etwas enger zieht.
Der Kabelbinder, der an der Wand hinter ihr fest ist, beginnt ihre Blutzufuhr einzuschränken.
Sie kennt das Gefühl und sie weiss wie gefährlich es ist, wenn die Zufuhr noch weiter eingeschränkt wird.
Sie beginnt sich leichter zu fühlen.

BDSM, sexuelles Ageplay, Sex, #Aprilkink 

Was auch immer du Daddy malen wolltest, mit dem riesigen Pack an Filzstiften in dir ist es vor allem eines: bunt.

Show thread

BDSM, sexuelles Ageplay, Sex, #Aprilkink 

Mit meiner Zunge fahre ich vorsichtig über dein Arschloch, Kreise darum, versuche langsam in dich einzudringen.
Es dauert eine ganze Weile bis du entspannt genug bist, um den ersten Stift in dich zu schieben, aber danach geht es schneller.
Ich fülle dich Stift für Stift bis du jammerig wirst.
"Jetzt kannst du für Daddy malen."
Grinsend ziehe ich die Kappen der Filzstifte ab und lege dir ein riesiges Blatt Papier auf den Boden.
Ich hebe dich hoch und stelle dich auf den Boden, denn mit den Stiften kannst du nicht mehr alleine aufstehen.
Du hockst dich über das Blatt und stöhnst, als du die Filzstifte tiefer in dich rammst.
Mit kurzen Strichen versuchst du zu malen, benutzt auch die Stifte in deinem Hintern, dein Atem wird schneller, jedes Stück der Zeichnung stimuliert dich.
Als du kommst, muss ich dich festhalten, damit du nicht zusammen brichst.
In meinen Armen höre ich dich ein glückliches 'Fertig' hauchen.

Show thread

BDSM, sexuelles Ageplay, Sex, #Aprilkink 

Es werden immer mehr und mehr, ich sehe, dass meine Faust mittlerweile schon gut in dich passen würde, aber ich mache weiter; es beginnt unangenehm zu werden, leicht weh zu tun, sehe ich an deinem Gesicht.
"Meinst du, du schaffst noch ein paar mehr für Daddy?"
Du bist unsicher, willst mich ja stolz machen, aber es ist schon so viel für dich.
"Daddy hat eine Idee, wie du noch ein paar mehr schaffst, zieh die Beine an und entspann dich."

Show thread

BDSM, sexuelles Ageplay, Sex, #Aprilkink 

Du bist unsicher, aber findest es nicht so fürchterlich wie erwartet.
Ich ziehe deine Schamlippen auseinander, sauge an deiner Perle bis du stöhnst, lecke über deine Spalte, geniesse deinen Geschmack.
Mit meinen Fingern ziehe ich dich noch weiter auseinander, ficke dich mit meiner Zunge und meinen Fingern bis dein Atem schneller wird.
Dann nehme ich den ersten Filzstift und halte ihn dir vor den Mund.
Nachdem du ihn abgeleckt hast, führe ich ihn problemlos in dich ein, ziehe ihn wieder aus dir raus, um dich daran zu schmecken.
Dann fülle ich dich mit den Stiften, die erste Handvoll rutscht ohne jegliche Probleme in dich.
Ich drücke sie in dich, ficke dich damit und sauge gleichzeitig an deinem Kitzler, und arbeite dann die nächsten Stifte in dich hinein.

Show thread

BDSM, sexuelles Ageplay, Sex, #Aprilkink 

Als ich dich frage, was du heute schönes machen willst, schlägst du vor etwas zu malen, und mein Kopf klickt.
Daddys Frage, ob du das malen mit einem Spiel kombinieren willst, nickst du begeistert.
"Das Spiel ist ganz einfach."
Ich hole eine grosse Kiste mit Filzstiften und schubse dich auf den Rücken.
"Daddy wird jetzt gleich probieren, wieviele Stifte er in dich bekommt, und dann malst du Daddy mit den Stiften ein Bild."
Du nickst aufgeregt.
"Damit die Stifte besser in dich gehen, muss Daddy dich aber erstmal ein bisschen feuchter machen."
Ich schiebe den Saum deines Kleids hoch und grinse über deine haarlose Spalte.
Du versuchst dich beschämt zu bedenken, aber ich halte deine Hände fest.
"Du bist wunderschön und brauchst dich nicht zu schämen! Darf ich dir und mir eine Foto machen?"
Nach kurzem Zögern nickst du und ich fotografiere dich, deine Spalte und dein süsses, unsicheres Gesicht.

Show thread

BDSM, sexuelles Ageplay, Sex, #Aprilkink 

bunt

Du kommst bei mir an und ich mache es uns bequem.
Deine Stimme ist schon klein und süss und ich freue mich mit dir ausnahmsweise in die Daddy-Rolle rutschen zu dürfen.
Ich streichel dich, während du dich umziehst.
Deine langweiligen Alltagsklamotten sollen weg und du strampelst dich aus ihnen raus, holst deine bunten Klamotten raus, aber die Strümpfe wollen einfach nicht.
Daddy kniet sich vor dich, nicht weil er unter dir wäre, sondern weil er so besser an deine Beine kommt.
Ich ziehe dir deine gestreiften Strümpfe in Regenbogenfarben vorsichtig an, streife sie über deine glatten Beine und starre auf deine unschuldige kleine Spalte.
Aber ich will es voll auskosten und helfe dir auch noch in dein Kleid - Kleidchen passt wohl besser - und streichel über deine Wange.
Du grinst und es ist ansteckend.

Messer, BDSM, Con-NonCon, #Aprilkink 

Ich machte noch ein letztes Foto von ihr am Baum, bevor ich sie losmachte und in den Pissschlamm sinken liess.
Einige Tritte später hatte ich sie genug mit Schlamm besudelt, um davon noch einige Fotos zu machen.
Aus meinem Rucksack griff ich ein Paar schwarze Nitrilhandschuhe und zog ihr, teilweise unter zu hilfenahme meines Messers ihre nach Pisse stinkende, schlammige Kleidung aus und stopfte sie in eine mitgebrachte Plastiktüte.
Die Handschuhe wanderten auch mit in die Tüte und ich fotografierte ihren nackten Körper, während ich sie immer wieder über den Boden trat.
Als ich genug Spass gehabt hatte, setzte ich mich neben sie und nahm sie in den Arm und streichelte sie.
Nach einiger Zeit warf ich ihr ein langes, weisses, günstiges Kleid über und flüsterte ihr auf dem Heimweg zu, dass es zuhause unter der Dusche weiter gehen würde.

Show thread

Messer, BDSM, Con-NonCon, #Aprilkink 

Ich verschärfte ihre Lage indem ich ihr zwischen die Beine trat und genoss ihr Leiden, bevor ich meine Sohle durch den Pissschlamm zu ihren Füssen schob.
Auch der Abdruck in ihrem Gesicht war ein super Fotomotiv.
Dann griff ich das Messer aus dem Rucksack und begann damit zu spielen.
Stück für Stück entfernte ich ihre Kleidung, Schnitt zu erst durch Top und BH, trat mit den Stiefeln gegen ihre Brüste.
Ein weiterer Schnitt ermöglichte mir direkt gegen ihre Schamlippen zu treten und mit meinen Stiefeln über ihren Kitzler zu reiben.
Ihre Beine zitterten jetzt eindeutig und ich ermutigte sie durchzuhalten, in dem ich das Messer zwischen ihren Beinen abstellte, während ich ihren Mund fickte.
Nachdem ich gekommen war, entfernte ich das Messer und ihre Beine gaben quasi direkt nach.

Show thread

Messer, BDSM, Con-NonCon, #Aprilkink 

Den Rucksack setzte ich ab und, während sie hechelte, nahm ich ein Seil daraus um ihre Unterarme aneinander zu fesseln.
Nachdem der Knoten fest war, zog ich sie halb auf die Beine und befestigte ihre Arme am Baum.
Sie konnte sich jetzt weder auf den Boden setzen noch sich richtig aufrichten und ich wusste, dass ihre Beine das nicht zu lange aushalten würden.
Ich nutzte ihre Lage, um einige schnelle Bilder zu machen, während sie sich langsam erholte.
Sie wusste, dass Schreien nicht in ihrem Sinne gewesen wäre und schwieg, als ich meinen Schwanz auspackte und ihr direkt ins Gesicht pisste.
Das nasse, quasi durchsichtige Top, war ein überragendes Fotomotiv, dass dann noch mit einem Abdruck meiner Stiefelsohle in Mitten ihrer Brust verziert wurde.
Ihr Atem erholte sich trotzdem, aber ihre Beine würden bald anfangen weh zu tun.

Show thread

Messer, BDSM, Con-NonCon, #Aprilkink 

Bevor wir das Haus verliessen, musste sie mir noch meine kindisch-bunten Stiefel anziehen in dem Wissen, dass ich sie nachher damit treten würde.
Es war früher Nachmittag und angenehm warm, als wir in den Wald gingen.
Ich fühlte mich ein wenig unwohl wegen der vielen Spaziergänger, aber ich riss mich zusammen, so weit ich es konnte.
Ich wollte meine Angst ja auch überwinden und ich war mir eigentlich sicher, dass ich eine gute Wahl für den Ort getroffen hatte.
Tiefer im Wald verliessen wir den Hauptweg und folgten erst einem kleinen Trampelpfad, bevor wir auch diesen verliessen.
In einem kleinen Hain griff ich sie plötzlich an und bevor sie erschrocken aufschreien konnte, hielt ich ihr auch schon Mund und Nase zu.
Als ihre Gegenwehr schwächer wurde, liess ich ihren Körper vorsichtig zu Boden sinken - immer noch ohne ihr neue Luft zu gewähren - und kniete mich dann über sie.

Show thread

Messer, BDSM, Con-NonCon, #Aprilkink 

Outdoor

Wir hatten jetzt endlich Gelegenheit die Bilder zu machen, die sie schon lange mit mir machen wollte.
Sie hatte mir bei ihrem Dom weitgehend freie Hand erbeten und so durfte ich alles mit ihr machen, ausser ihre beiden unteren Löcher mit meinem Schwanz zu ficken und ihren Körper absichtlich mit langfristigen Spuren zu versehen.
Nach ihrer Ankunft wechselte sie auf ihre alten Klamotten, die sie extra mitgebracht hatte, weil ich welche zerstören wollten.
Ich muss zugeben, dass ich den Moment, in dem sie kurz nackt war, ausnutzte, um ihren Körper zu begrabschen und sie aufzugeilen.
Die ersten Paar Bilder machte ich mit der Handykamera, bevor ich die richtige Kamera "testete".
Nachdem sie wieder angezogen war (mit Slip, Jeans, BH und Top), packte ich ihre guten Klamotten zusammen mit meinen Seilen und einem Messer in meinen Rucksack zu den vorbereiteten Spielsachen.

BDSM #Aprilkink 

Dann wurde der Schwanz durch den nächsten ersetzt und den nächsten.
Ihr Körper begann abzuschalten, während plötzlich Strom zwischen den Dildos floss und ihre Muskeln sich um die Dildos verkrampften.
Als wäre das nicht genug trafen nun verschiedene Schlagwerkzeuge auf ihren Bauch und ihre Brüste, wurden ihre Nippel gekniffen und ihr Kitzler gequält.
Die Zeit begann zu verschwimmen und alles wurde ein Rausch aus Schmerz und Lust ohne klare Grenzen zwischen den einzelnen Szenen, Akten und Vorkommnissen.
Sie war dankbar für den Abend und ihr schmerzender, benutzter Körper war ihre eigene Entscheidung gewesen. Er hatte ihr das weiße Halsband angeboten mit dem sie eine reine Zuschauerin gewesen wahre, bis auf seinen direkten Anweisungen.
Aber sie wollte teilnehmen und das schwarze Halsband tragen, dass ihren Körper für alle Gäste freigab.

Show thread

BDSM #Aprilkink 

Seine Hand verteilte eine kalte, feuchte Masse zwischen ihren Beinen, sowohl auf ihren Schamlippen als auch um ihr Arschloch.
Dann spürte sie das kalte Metall an ihren Öffnungen, während er die Fickmaschine positionierte.
Er neigte sich zu ihr vor und erklärte ihr, dass er jetzt die Endpunkte der Dildos einstellen würde und fuhr dann denn Dildo an ihr Arschloch und dann langsam in sie hinein.
Das Metall dehnte ihren Arschloch langsam und unbarmherzig auf bis er zufrieden war.
Dann fuhr er den Dildo wieder aus ihr hinaus bis er fast aus ihrem Arschloch rutschte und fuhr mit dem Dildo in ihrer vorderen Öffnung fort.
Dann aktivierte er die Maschine und das letzte, dass sie sah, bevor er ihr die Augen verband, war sein Schwanz, den er ihr vor den Mund hielt.
Das war nicht der einzige Schwanz, den sie an diesem Abend verwöhnte, aber dieser war der wichtigste für sie und sie bearbeitete ihn, bis er in sie kam.

Show thread

BDSM #Aprilkink 

Ein Person war auf einem großen Bock befestigt und verschiedene angezogene Gäste bearbeiteten den Schwanz und Arsch der fixierten Person, die bis auf ein schwarzes Halsband nackt war.
An einer anderen Stelle hing eine Person an Armen und Beinen, auch dieser Körper war nackt bis auf das schwarze Halsband und die Augenbinde.
Zwischen ihren Beinen kniete ein weiteres Opfer, dieses Opfer trug ein weißes Halsband und ein Gast im Anzug drückte den Kopf zwischen die Schamlippen des hängenden Opfers.
Ein Gast hob gerade den Rock, um den Kopf das hängenden Opfers darunter verschwinden zu lassen und nach einem Moment stöhnte der Gast lustvoll.
Eine Ohrfeige riss sie zurück und ihre Begleitung stand vor ihr und rügte sie, denn sich selber anzufassen war ihr als "Opfer" nicht gestattet und das wusste sie eigentlich auch.
Dann küsste er sie und grinste, bevor er sie zu einem freien Gestell führte und sie dort auf dem Rücken liegend befestigte.

Show thread

BDSM #Aprilkink 

schwarz

Als sie durch die Tür in die dunkle Umkleide trat, legte sie ihre Kleidung bis auf das Halsband ab, welches sie gar nicht hätte ablegen können, da es mit einem Vorhängeschloss gesichert war.
Sie legte ihre gefaltete Kleidung in die dafür vorgesehene Box mit ihrem Namen und verließ die Umkleide auf der anderen Seite.
Nachdem sie durch zwei - zueinander versetzte - schwere Samtvorhänge getreten war, hörte sie die anderen Gäste bereits und was sie hörte machte sie sehr feucht.
Vor einer weiteren Tür wartete eine Gestalt auf sie und sprach kurz mit ihr, ob sie in Ordnung wäre und das Safeword der Veranstaltung im Kopf hätte.
Sie bejahte beides und die Person öffnete ihr die Tür zur eigentlichen Veranstaltung.
Durch die Tür konnte sie hinter sich noch das Piepsen des Funkgeräts hören mit dem wohl das nächste Opfer in die Umkleide gelassen wurde.
Sie trat in einen großen Raum und sah die anderen Gäste jetzt auch.

VORSICHT DER NACHFOLGENDE TEXT ENTHÄLT HYPNOTISCHE SUGGESTIONEN, BDSM, Hypnose, #Aprilkink 

Es ist immer deine Entscheidung, ob du es zulässt oder nicht, aber ab jetzt kannst du, wenn du das Wort hörst oder liesst diese Entspannung geniessen.
Und jetzt tauchst du wieder auf und kehrst zurück in 10 Schritten, bei 0 bist du wieder vollständig aus deiner Trance zurück und vollständig erholt.
10: Du beginnst in deinem Ozean zu schwimmen.
9: Du schwimmst nach oben.
8: Du siehst die Helligkeit der Welt durch die Oberfläche.
7: Du schwimmst auf sie zu.
6: Die Helligkeit kommt immer näher.
5: Du erreichst du Oberfläche.
4: Deine Hand durchbricht sie.
3: Dein Kopf durchbricht die Oberfläche.
2: Du verlässt das Wasser.
1: Du kehrst zurück.
0: Du bist wieder vollkommen da und erholt.

Riech mal an deinem kleinen Geschenk, ich hoffe es gefällt dir.

Gez. Ich
####

Als du an dem in Stoff eingeschlagenen Geschenk riechst, riechst du es:

Hanfseilduft.

Show thread

VORSICHT DER NACHFOLGENDE TEXT ENTHÄLT HYPNOTISCHE SUGGESTIONEN, BDSM, Hypnose, #Aprilkink 

Mit diesem Gefühl aus deinen Erinnerungen, wollen wir jetzt zwei Dinge verknüpfen.
Konzentrier dich auf dieses angenehme Gefühl der Fesseln und dann atmest du tief ein und riechst die Hanfseile.
Dieser Geruch und deine Fesseln gehören zusammen; dieser Geruch und dieses Abwerfen der Anspannung gehören zusammen.
Wenn du diesen Geruch wahrnimmst, darfst du dich daran erinnern und die Anspannung abwerfen, wenn du willst.
Dieser Geruch, dieser Hanfseilduft, diese Freiheit durch die Seile; das alles gehört zusammen.
Wenn du das Wort Hanfseilduft liesst oder hörst, dann kannst du diesen Geruch fast riechen.
Und wenn du es fast riechen kannst, dann kannst du es auch in deinen Erinnerungen riechen und mit dem Geruch darf dann dieses Gefühl in dir aufsteigen, wenn du es zulässt.

Show thread

VORSICHT DER NACHFOLGENDE TEXT ENTHÄLT HYPNOTISCHE SUGGESTIONEN, BDSM, Hypnose, #Aprilkink 

Lass mich dir helfen, diese Welt zu nutzen.
Du bist in Kontrolle, ich gebe dir nur Anregungen, die du umsetzen kannst, wie du möchtest und das, was du willst, ist das richtige.
Erinnere dich an die letzten Male, die du Seil an deinem Körper gespürt hast; das angenehme Gefühl, wie es dich fest umschliesst.
Das Seil, das dich umfängt, nimmt dir die Anspannung, die Spannung des Seils ersetzt deine eigene Anspannung.
Du darfst dich entspannen.
Du darfst dich wohl fühlen.

Show thread
Show older
Kinky Business

kinky.business is a Mastodon instance for the kink community. Safe, sane, consensual.