@bedtimedrillsgt
There are many people like myself defining the Dom as the dominant part of a relationship

A dominant personality stays but with out sub I can't define my self as Dom

Ist ein Dom ohne Sub ein Dom?
Ich denke nicht.

Daher wird dieser Account vorerst still gelegt und wahrscheinlich nie wieder aufgenommen.

Und ja, ich forme meine Sub auch, aber nicht (nur) nach meinem Bild.
Mein Ziel ist es sie zu der besten Version ihrer selbst zu machen, ihr eine Gerüst zu geben, an dem sie hoch ranken kann, damit sie weiter kommt und dennoch so geformt, dass sie sich selber stützt.

Allein dieser Punkt sollte jeden, dem seine Sub aufrichtig etwas wert ist, davon abhalten, sie nach seinem Bild zu formen.

Ja, ich verstehe den Reiz eine Person zu formen, aber ich sehe auch die Gefahr; was ist wenn ich nicht mehr bin, wenn ich diese Person auf mich geformt habe, was macht sie dann ohne mich?

Nein, das wahre Problem ist, wenn sich Dom nicht anpassen will; jeder muss sich in egal welcher Beziehung anpassen.
Es kann sein das einer 1% des Wegs geht und der andere 99%, aber dass einer sich gar nicht bewegt kann, kann nie funktionieren.
Auch nicht jeder D/s Dom will 24/7.

RT @[email protected]

1/ Das Dilemma des D/s Doms - oder warum es so schwierig ist, die Eine zu finden. Dom möchte gern eine Sklavin, die zu ihm passt, die seinem BDSM entspricht. Ich kann eine fertig ausgebildete Sklavin nehmen, dann ist sie nicht genau so wie ich sie will. Oder ich nehme eine

🐦🔗: twitter.com/derzauberer2/statu

rape #BDSM 

This is dumb and dangerous!

Young people need a community more than anybody else.

So another promotional block:

If you are below 28, German speaking and a kinkster, have a look at smjg.org

If you are worried about their safety, you still should teach them!

This is really similar to people not talking "the talk" with their kids for fear of encouraging them having sex or like people wanting to ban sexual ed from school

Kink is, at least for me, part of my personality, like me being pan.

Saying people under 18 (or 21) are not allowed to be interested in kink is like saying they are not allowed to be gay or whatever.

underage kinkshaming rant 

Absolute Aussagen wie, "Da darf man nicht hinschlagen" kann man super ersetzen durch ein "Schläge dahin sind gefährlich, weil"

Alles eine Frage der Kommunikation

Und natürlich ist alles, was wir machen prinzipiell gefährlich; man Stelle sich nur Mal vor was beim Sex in der Dusche alleine passieren kann...

Aber vllt gehen Menschen ja bestimmte Risiken bewusst ein, weil es es ihnen der Moment wert ist

Aussagen wie "Erst die Theorie..." klingen zwar ganz toll (und sind es in der Theorie auch sicherlich), aber wenn ihr von jedem Einsteiger erstmal eine "Führerscheinprüfung" erwartet, solltet ihr euch nicht wundern, wenn die Leute dicht machen.

Da es jetzt wieder diese Diskussion gibt, das irgendwelche Bilder ganz schlimm sind, weil da schlafen Stellen gezeigt werden, auf die man _auf gar keinen Fall_ schlagen darf:

Erinnert euch ihr habt alle irgendwann unwissend angefangen und später dazu gelernt

PSA

Reminder to all you tops, Dom(mes) etc:

It is ok to show weakness
It is ok not to be "in the mood"
You don't need to be strong all the time

We are all human after all!

Reminder to you bottoms, subs, brats, littles, slaves etc:

Tops need aftercare too!

@Lord_Fine

It might be on the paper but I understand the real policy to be report or you might be neglecting

@Lord_Fine
Also their "Nordic model" of punishing the sex buyers lead to sexworkers not able to group up for a secure location any more sooooooo...

@Lord_Fine
I know from a health professional they are required to report anything looking like abuse, eg bruises to the police

Show more
Kinky Business

kinky.business is a Mastodon instance for the kink community. Safe, sane, consensual.